Gestern habe ich die Aufnahme „broken glass“ von Valeska bei flickr veröffentlicht, heute wurde sie für die flickr explore-Startseite ausgewählt – eine schöne Überraschung!

Schon erstaunlich, wie durch diese Maßnahme die Besucherzahlen nach oben schnellen und neue Kontakte gewonnen werden.

Was genau ist flickr explore?

Flickr ist eine Online Foto Community zum Austausch von Fotos und Meinungen sowie zur Vernetzung. Flickr kostet in der Grundausbaustufe nichts und macht viel Spaß – die Suchtgefahr ist groß! Und flickr hat einen Bereich namens „explore“, zu deutsch „Entdecken“, in welchem man bei Langeweile in den gerade angesagten Fotos stöbern kann. Gezeigt werden hierbei die 500 beliebtesten Fotos, sprich jene, die von flickr nach einer geheimen Formel als aktuell „am interessantesten“ bewertet wurden. Diese 500 Fotos kann man sich entweder in zufälliger Reihenfolge (einfach auf der flickr-Seite im explore-Bereich immer wieder reload drücken) oder auch auf FlickRiver hintereinander weg anschauen.

Zusammengefasst kann man sagen, dass flickr explore so etwas wie die „Königsdisziplin“ bei flickr ist, weshalb ich mich über die Auswahl am 24.1. sehr gefreut habe!

Bei fotopraxis.net gibt es einen interessanten Workshop, in dem beschrieben wird, mit welchen Maßnahmen man gezielt eingreifen kann, um die Auswahl in die Top 500-Liste wahrscheinlicher zu machen – den Artikel habe ich allerdings erst entdeckt, nachdem Valeska bereits ausgewählt war…

Teilen

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!

X