+49 163 1703967 jens@schieflicht.de

Provence '19

Fotoworkshop zur Lavendelblüte vom 29.6. - 3.7.2019

Landschafts-, Natur- und Nachtfotografie

Die Hochebene von Valensole

Anfang Juli steht der Lavendel in der Provence (Frankreich) in voller Blüte. An einem langen Wochenende erkunden wir die Gegend um Valensole und fotografieren schwerpunktmäßig zur Zeit der Sonnenuntergänge.

Nach dem großartigen Erfolg der Lavendel-Workshops 2017 und 2018 freue ich mich sehr, auch 2019 einen entsprechenden Workshop anbieten zu können.

Galaktisches Zentrum

In der Neumondnacht vom 2.7. zum 3.7.2019 werden wir bei sternenklarem Himmel die Milchstraße mit ihrem galaktischen Zentrum über den Lavendfeldern fotografieren.

Der Workshop 2019 dauert einen Tag länger als die bisherigen – außerdem werden wir in einer besser ausgestatteten Unterkunft in attraktiver Umgebung übernachten.

  • Buchungsstatus 100% 100%

ACHTUNG: Der Workshop ist ausgebucht, eine Warteliste ist verfügbar.

Workshop Details

Datum 29.6.-3.7.2019
Thema Landschaft, Natur, Nacht
Ort Valensole, Provence
Teilnehmerzahl 5 – 7
Sprache Deutsch/Englisch
Schwierigkeit leicht bis mittel
Workshop-Guide Jens
Gebühr 840 €

Beschreibung und Ablauf

Sommer in der Provence

Sommer in der Provence: Von Juni bis August steht der Lavendel in voller Blüte und verwandelt die Landschaft in weiten Teilen in ein Meer aus lila. Der Duft des Lavendels liegt in der Luft. Kleine mittelalterliche Städte, Olivenhaine und kleine Alleen finden sich inmitten der endlosen Lavendelfelder, die sich von Horizont zu Horizont erstrecken. Die Hochebene von Valensole gilt als eines der Zentren der Lavendelblüte und ist unser Ausgangspunkt für ein erweitertes fotografisches Wochenende.

Ankunft

Unser Workshop startet am Samstagnachmittag am Flughafen von Marseille. Mit unserem gemeinsamen Mietwagen (in der Workshopgebühr enthalten) fahren wir eine knappe Stunde bis zu unserer Unterkunft in der Nähe von Valensole, wo wir – wenn alles gut geht – rechtzeitig zum Sonnenuntergang eintreffen werden.

Sonntag bis Dienstag

Sonntag bis Dienstag fotografieren wir jeweils zum Sonnenauf- und/oder -untergang in der Nähe von Valensole. Tagsüber ruhen wir uns aus oder erkunden die nähere Umgebung. Sehenswert sind zum Beispiel die Ortschaften Banon mit den Käse- und Lavendelmanufakturen oder auch Moustiers-Sainte-Marie. Auch ein Ausflug zum Baden zum nahe gelegenen Lac de Sainte-Croix ist möglich, falls wir uns tagsüber abkühlen wollen. Die Abbaye Notre-Dame de Senanque in der Nähe von Gordes ist ebenfalls einen Besuch wert.

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch nutzen wir den Neumond, um die Milchstraße über den Lavendelfeldern der Umgebung zu fotografieren.

Abreise

Am Mittwoch schließlich verlassen wir unsere Unterkunft und besuchen auf dem Weg zum Fluhafen die wunderbare Altstadt von Aix-en-Provence. Am Nachmittag geht es dann zurück zum Flughafen Marseille, wo unser gemeinsamer Workshop zu Ende geht.

Unterkunft

Nach aktueller Planung werden wir hier wohnen (Änderungen vorbehalten):

In der Ferienanlage sind drei Appartements mit jeweils zwei Schlafzimmern für uns vorreserviert, die vor Ort von den Teilnehmern mit Kreditkarte, EC-Karte oder bar zu bezahlen sind. Der Gesamtpreis für vier Übernachtungen liegt bei 170 € pro Person. Das optionale Frühstück kann für 10 € pro Tag dazugebucht werden.

Unterkunft

Wir wohnen in einer gut gelegenen Ferienanlage (drei Appartements mit jeweils zwei Schlafzimmern) in unmittelbarer Nähe zu den Lavendelfeldern. Morgendliches Frühstück kann dazuzugebucht werden, ein Swimming Pool steht ebenfalls zur Verfügung.

Teilnehmer

Die Teilnehmerzahl ist auf 5 bis max. 7 beschränkt, so dass ich ausreichend Zeit für eine qualitativ hochwertige Betreuung habe und jeden Fotografen bei seinem aktuellen Kenntnisstand abholen kann. In der kleinen Gruppe werden wir viel Zeit gemeinsam verbringen und auch Ergebnisse besprechen.

Licht & Luft

Der Sommer in der Provence präsentiert sich als Meer aus lila, und der Duft des blühenden Lavendels sorgt auch olfaktorisch für ein unvergleichliches Erlebnis. Zum Sonnenuntergang ergeben sich immer wieder wunderbare Lichtstimmungen, in der Nacht wird die Milchstraße am Firmament sichtbar.

Valensole

Valensole

Stimmen ehemaliger Workshopteilnehmer

Provence 07/2017

Vielen Dank für den Workshop in der Provence. Hat viel Spaß gemacht. Leider war das Wetter zu gut, um uns schöne Sonnenuntergänge zu bescheren. Dank deiner Flexibilität konnten wir aber den sternenklaren Himmel nutzen und wunderschöne Fotos der Milchstraße über den Lavendelfeldern machen. Da hat es sich ausgezahlt, dass du die ganze Umgebung von Valensole vorab gescoutet hattest. So mussten wir nicht lange nach einem geeigneten Vordergrund suchen und konnten den Lavendel mit dem Sternenhimmel bestmöglich in Szene setzen. Ein Beispielfoto habe ich beigefügt. Andere werden sukzessive auf den Seiten von 500PX und 1X.com veröffentlicht.

Martin Steeb

Leistungsübersicht

Enthalten

  • Foto-Workshop in der Provence
    während der Dämmerungs- und Sonnenstunden. (5 Tage, 4 Nächte.) Bildkomposition. Technik. Einsatz von Verlaufsfiltern.
  • Nachtfotografie
    in ausgewählten sternenklaren Nächten
  • Transport
    vor Ort ab/bis Flughafen Keflavík

Nicht enthalten

  • Flüge nach/von Marseille
    Gerne unterstütze ich bei der Auswahl einer geeigenten Flugverbindung, die dann aber von jedem Teilnehmer selbst zu buchen ist.
  • Unterkunft vor Ort
    Die zentral reservierte Unterkunft ist vor Ort von jedem Teilnehmer zu bezahlen. Die Kosten pro Person liegen bei ca. 170 € für 4 Nächte.
  • Verpflegung
    Alle Speisen und Getränke vor Ort.
  • Versicherungen
    Reiserücktrittsversicherung und/oder Seminarversicherung

Bei Gelegenheit

  • Bildbesprechung
    Lasst uns in gemütlicher Runde die fotografischen Ergebnisse in der Gruppe besprechen - seid bereit für ehrliches, konstruktives Feedback!

Das Kleingedruckte

Die Anmeldung kann per e-Mail oder über das Kontaktformular erfolgen. Bei verfügbaren Plätzen sende ich anschließend eine Rechnung mit meiner Bankverbindung. Die Anmeldung wird gültig, sobald eine Anzahlung in Höhe von 20 % der Teilnahmegebühr überwiesen wurde. Nach Eingang des Betrages auf meinem Konto wird die Anmeldung bestätigt. Der restliche Betrag ist spätestens acht Wochen vor Beginn des Workshops fällig.

Fällt ein Workshop wegen Ausfalls des Leiters, wegen Unterbelegung oder wegen schlechten Wetters aus, werden bezahlte Beiträge voll zurückerstattet. Eine weitergehende Erstattung kann nicht gewährleistet werden. Erscheint ein Teilnehmer nicht zum Workshop, kann die Gebühr leider nicht erstattet werden.

Eine Stornierung ist bis zu acht Wochen vor dem Termin unter Einbehalt einer Bearbeitungspauschale in Höhe von 100 € möglich. Bis zu vier Wochen vor Workshopantritt werden bei Stornierung 40% der Workshopgebühr rückerstattet, danach ist eine (auch anteilige) Erstattung der Teilnahmegebühr nicht mehr möglich.

Der Ablauf des Workshops und die Möglichkeit, zu fotografieren, hängen stark vom Wetter vor Ort ab. Der Lavendel steht üblicherweise Ende Juni/Anfang Juli in der Gegend um Valensole in voller Blüte, allerdings kann es hier naturbedingt zu Abweichungen kommen. Es gibt keine Garantie, dass wir die Milchstraße mit ihrem galaktischen Zentrum tatsächlich werden fotografieren können, da dafür ein wolkenfreier Himmel Voraussetzung ist. schiefLicht Fotografie tritt bei diesem Workshop nicht als Reise-, sondern als Workshopveranstalter auf.

Die Teilnahme am Fotoworkshop geschieht auf eigene Gefahr. schiefLicht Fotografie übernimmt keinerlei Haftung bei einem Unfall eines Workshopteilnehmers auf den Wegen zum/vom Workshoport und während des gesamten Workshops. Für Ausrüstung und Garderobe wird ebenfalls keine Haftung übernommen.

Mit der Anmeldung zum Workshop akzeptiert der Workshop-Teilnehmer die AGB von schiefLicht Fotografie.

Jens

Jens

schiefLicht Fotografie

Jens' (geb. 1967) große Leidenschaft gilt der Landschaftsfotografie. Seit 2014 bietet der Autodidakt internationale Fotoworkshops vornehmlich auf Island und den Lofoten an, seit 2017 hat er die Provence als zusätzliches Workshopziel in sein Angebot aufgenommen. Seine natürlichen Landschaftsaufnahmen werden regelmäßig in verschiedenen Online- und Printmedien veröffentlicht. 2018 erschien außerdem sein Buch "Lofoten fotografieren - Im Bann des arktischen Lichts" im dpunkt.Verlag.

Ich freue mich auf Sie!

Kontakt

Haben Sie eine Frage zu meinem Angebot? Wollen Sie sich zu einem meiner Workshops anmelden? Nehmen Sie gerne Kontakt auf, ich melde mich dann umgehend bei Ihnen!

11 + 8 =

Teilen

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!

X