Im April 2018 war ich noch einmal auf den Lofoten, um ein paar zusätzliche Aufnahmen für meinen Fotoscout „Lofoten fotografieren“ aufzunehmen. Seit dem 27.8. ist das Buch jetzt überall erhältlich. Anlass genug, eine der dort entstandenen Aufnahmen als „Foto des Monats“ September auszuwählen!

Die Aufnahme ist am Strand von Skagsanden kurz vor Sonnenuntergang entstanden. Das Licht war nicht schlecht, es war aber auch nicht wirklich gut, und meine Workshopteilnehmer hatten ihre Kameras nach einem langen Fototag schon in die Rucksäcke gepackt.

An einem der Steine entdeckte ich die durch die einsetzende Ebbe entstehenden Strukturen im Sand – ein wunderbares Motiv, um mit einem extremen Weitwinkel zu fotografieren.

Um diese Aufnahme zu fotografieren habe ich meine Kamera mit einem Obkektiv mit 16 mm Brennweite in ca. 50 cm Höhe auf dem Stativ unmittelbar vor den Strukturen platziert und stark nach vorne geneigt, so dass die Stativbeine gerade nicht mehr ins Bild geragt haben. Um möglichst viel der Struktur und außerdem den Horizont mit dem Sonnenuntergangslicht auf die Aufnahme zu bekommen, habe ich mich für ein Hochformat entschieden.

Durch diesen Aufbau wirken die Strukturen im Sand viel größer und bildbestimmender, als sie in Wirklichkeit gewesen sind. Manche meiner Workshopteilnehmer waren von der Bildwirkung dieses scheinbar unauffälligen Motivs so beeindruckt, dass sie im Anschluss ihre Kameras nochmal aus dem Ruckscack holten und selbst probierten.

Eine Herausforderung stellt bei solchen Aufnahmen die Einstellung der Schärfe-Ebene dar. Um sowohl den Vorder- als auch den Hintergrund scharf abbilden zu können, habe ich insgesamt vier Aufnahmen aus der gleichen Position mit verschiedenen Schärfepunkten erstellt. Diese vier Aufnahmen habe ich im Anschluss so kombiniert, dass das resultierende Foto durchgehend scharf ist (Focus Stacking). Dafür habe ich die Software Zerene Stacker verwendet, da sich mit Photoshop-Bordmitteln keine befriedigenden Ergebnisse erzielen ließen.

Die Aufnahme habe ich bereits bei 500px.com gezeigt, wo sie einen „Puls“ von 99.8 erzielt hat. Auch beim Landscape Photography Magazine war die Aufnahme Finalist bei der Auswahl zum Foto des Monats.

Im Buch ist die Aufnahme übrigens auf Seite 25 zu finden.

[su_spacer]

Teilen

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!

X