Herzlich Willkommen zum „Foto des Monats“ November – a street called desire (wave I). Im April 2018 war ich das letzte Mal im Norden Islands unterwegs. Es ist immer spannend, welche Bedingungen man um diese Jahreszeit vor Ort antrifft, welche Straßen sich befahren lassen und welche Ziele man witterungsbedingt nicht (oder nur unter erschwerten Bedingungen) erreichen kann.

Ein Ziel, das immer erreichabr ist, ist das Geothermalfeld von Hverir, das direkt an der Ringstraße gelegen ist. Vom Parkplatz ergibt sich ein schöner Blick zurück auf eben diese Ringstraße, die in einer spiegelverkehrten S-Kurve westwärts den Berg hinauf Richtung Mývatn führt.

Fast schon grafisch mutet der Straßenverlauf an, weshalb ich mich bei der Bearbeitung für eine Umsetzung in schwarz-weiß entschieden habe. 

Nach einigen grundlegenden Anpassungen in Lightroom Classic CC habe ich die Aufnahme abschließend in Nik Silver Efex 2.0 bearbeitet und dort insbesondere die Kontraste der Tiefen, der Lichter und der mittleren Töne angepasst.

Durch eine leichte Überbelichtung der Aufnahme wird das grafische Element der schneeverwehten Straße noch verstärkt.

In einer anderen Aufnahme der Serie habe ich mit sogenanntem „negative space“ gearbeitet, um beim gleichen Motiv eine ganz andere Bildwirkung zu erzielen. (Für eine größere Darstellung bitte das Bild anklicken.)

Welche Variante gefällt dir besser?

Im März nächsten Jahres geht es das nächste Mal auf die Insel aus Feuer und Eis, und ich bin schon sehr gespannt, welche Überraschungen und Eindrücke diesmal auf meine Workshopteilnehmer und mich warten werden!