Mit etwas Verspätung gibt es das erste Foto des Monats im Jahr 2020. Da ich im Augenblick für zwei Workshops auf den Lofoten bin, zeige ich euch eine Aufnahme, die in den letzten Tagen entstanden ist.

Außerdem habe ich ein paar weitere Eindrücke der letzten Tage herausgesucht, auch wenn kaum Zeit zur Durchsicht der Fotos bleibt. Es gibt immer wieder so viel zu entdecken auf den Lofoten!

eternal waves

Die roten Rorbuer von Hamnøy

Die Holzhütten von Hamnøy gehören wohl zu den am häufigsten fotografierten Motiven der Lofoten. Kein Wunder, da sich beim Blick über das Brückengeländer ein so tolles Bild ergibt, dass kaum eine Aufnahme misslingen kann.

Die hier gezeigte Version ist allerdings unter eher widrigen Umständen entstanden. Als ich mit den Teilnehmer*innen meines Fotoworkshops auf der Brücke stand, wehte der Wind so stark, dass selbst Aufnahmen von nur zwei Sekunden mit dem Stativ so gut wie unmöglich waren. Mit dem ganzen Körper mussten wir die Kamera stabilsieren, um eine verwacklungsfreie Aufnahme zu erhalten.

Auch bei dieser hier war die Schärfe nicht perfekt. Da mir aber die Strukturen des fließenden Wassers so gut gefallen haben, habe ich mich schließlich doch zu einer Bearbeitung entschlossen.

Kormorane
coast line
unstad mood

Im Februar, wenn ich von den Workshops zurück bin, gibt es dann ein paar weitere Aufnahmen von den Lofoten.

sakrisøy
sakrisøy

Teilen

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!

X