Nach etwas längerer Funkstille möchte ich mich heute endlich mal wieder melden. Es gibt ein paar Neuigkeiten, auch wenn sich Vieles eher hinter den Kulissen abgespielt hat.

Aber zuerst das Wichtigste: Ich hoffe, dass es dir und deinen Lieben gut geht und dass ihr einigermaßen unbeschadet durch diese nach wie vor schwierigen Zeiten kommt und vor allem gesund seid – alles andere wird sich wieder finden.

 

Iceland 2021 - Diamond Beach

Island im März

Im März hatte ich Gelegenheit, zwei Wochen auf Island zu verbringen. Zu diesem Zeitpunkt war das Infektionsgeschehen auf der Insel stark eingedämmt und unter Kontrolle, so dass ich mich auf diese Reise eingelassen habe. Die erste Woche nach Ankunft habe ich in Julia’s Guesthouse in Quarantäne verbracht. Eine tolle Möglichkeit, um ein bisschen runter zu kommen. In der zweiten Woche habe ich dann einige meiner Lieblingsorte entlang der Südküste besucht und auch viel Neues für mich entdeckt. Der große Unterschied zu sonst, und das kommt jetzt nicht wirklich überraschend: Island war wie ausgestorben. In der Regel war ich ganz allein an den touristischen Hot Spots. Kurz vor Abreise brach dann auch noch der Vulkan aus. Aber keine Sorge: ich werde keine weiteren Fotos dieses Naturspektakels teilen, nachdem in den letzten Wochen ja schon alle Kanäle (meistens mit sich ähnelnden Aufnahmen) geflutet worden sind.

Zu dieser Reise nach Island plane ich aber noch einen separaten Artikel mit weiteren Fotos und auch einem Video. Denn ich habe mir viel Zeit genommen für Zeitraffersequenzen, Drohnenflüge und auch ganz normale Videoaufnahmen. Das Rohmaterial zu sichten, zu selektieren und dann zu einem stimmigen Ganzen zusammenzufügen, das wird mich sicherlich einiges an Zeit kosten… Aber ich freue mich auf diesen kreativen Prozess.

Für den Augenblick habe ich ein paar erste Aufnahmen in meinem Portfolio ergänzt. Überhaupt gibt es dort einige neue Aufnahmen zu sehen. (Alle meine Aufnahmen sind übrigens auch in gedruckter Form erhältlich. In meinem Shop findest du eine kleine Auswahl. Alle anderen Fotos kann ich dort aber ebenfalls zur Verfügung stellen, falls meine Nutzungsrechte dies zulassen. Eine kurze Nachricht genügt, und ich melde mich umgehend zurück.)

Iceland 2021 - Stokksnes
ice cave

Menschenfotografie

Vermutlich weißt du, dass ich neben der Landschaftsfotografie auch leidenschaftlich gerne Menschen fotografiere. Da diese beiden Themen allerdings in vielen Fällen (oder so, wie ich sie betreibe) nicht immer gut harmonieren, habe ich eine eigene Webseite für meine Menschenfotografie ins Leben gerufen.

Ich würde mich sehr freuen, wenn du mal vorbei schauen würdest bei schiefschatten.de!

Yana
Liss
Katha

(Eine Seite, bei der ich trotzdem versuche, beide Themen einigermaßen gleichberechtigt zu präsentieren, ist mein Portfolio bei STRiKiNG. Diese Seite ist in meinen Augen nach wie vor erfrischend anders und auch insgesamt von hoher Qualität, da man als Fotograf*in nur eine limitierte Zahl von Fotos vorhalten darf. Unbedingt mal anschauen, falls du die Seite noch nicht kennen solltest.)

Hinter den Kulissen

Eine weitere, vielleicht nicht ganz so offensichtliche Neuerung: Ich bin mit meiner Webseite zu einem neuen Provider umgezogen.

Jetzt, da ich es sage, ist dir vielleicht doch aufgefallen, dass die Performance meiner Seite deutlich verbessert ist und du nicht mehr sekundenlang warten musst, wenn du zu einer anderem Menu-Eintrag wechseln willst. Mein neuer Anbieter heißt RAIDBOXES und macht im Betrieb viel Freude, auch wenn die Unterhaltskosten etwas höher liegen. Was solls!

A propos Kulisse…

Auch in meinem Mietstudio gibt es einiges an neuer Ausstattung und weitere Verbesserungen. Z.B. stehen jetzt neben neuen Lichtformern und Hintergründen auch ein Breitbandanschluss zur Verfügung. Die Studiomiete startet nach wie vor bei sagenhaft günstigen 60 € für 3 Stunden Nutzungszeit

Lightroom Presets

Vielleicht ist es dir aufgefallen: Ich habe meinen digitalen Shop mit den beiden Lightroom-Preset-Paketen PORTRAIT I & II von der Seite genommen. Warum? Die Lizenzgebühren für das Shopsystem haben leider die Einnahmen durch die Preset-Verkäufe überstiegen, so dass ich vor der Verlängerung des Abonnements die wirtschaftliche Notbremse gezogen habe. Der Verkauf der Pakete erfolgt jetzt nur noch auf Anfrage.

Bei den bisherigen Käufern der Pakete möchte ich mich ganz herzlich für das Vertrauen und für die positive Resonanz bedanken! 

Workshopplanung

Auch die Seite, auf der ich meine Workshops ankündige, habe ich überarbeitet. Durch die Verschlankung hat die Seite hoffentlich an Übersichtlichkeit gewonnen.

Im Augenblick stehen drei Termine im Kalender:

  • Lofoten im Herbst 2021 – für diesen Workshop gibt es noch einen letzten freien Platz
  • Island im November 2021 – dies ist der Nachholtermin aus dem letzten Jahr
  • Lofoten im Januar 2022 – ebenfalls ein Nachholtermin und ausgebucht

Ich hoffe nach wie vor, dass diese Workshops wie geplant durchgeführt werden können. Sicherheit gibt es natürlich keine. Sollte allerdings eine der Veranstaltungen Covid-19-bedingt nicht durchgeführt werden können, erstatte ich alle geleisteten Anzahlungen zurück. Dadurch ist das Risiko nicht ganz so groß. 

Was die Zeit danach bringen wird? Mal schauen…

In diesem Sinne wünsche ich dir weiterhin gutes Durchhalten, noch ein bisschen Disziplin und Ausdauer und ganz viel Vorfreude und Phantasie und Kraft für viele kreative Ideen, die in der Zukunft auf dich warten werden!

Herzlichen Dank für dein Interesse und dass du bis hierhin gelesen hast!

Lofoten