Islands Norden im Winter

Die Zeit vergeht wie im Fluge. Schon in wenigen Wochen haben wir Mittsommer und werden den längsten Tag des Jahres erleben. Dabei scheint es noch gar nicht lange her zu sein, dass ich mit meinen fünf Workshop-Teilnehmern – diesmal waren ausschließlich Männer am Start – auf fotografischer Erkundungstour in Islands Norden unterwegs war.

Intensive Tage

Wir hatten eine tolle gemeinsame Zeit und auch viel Glück mit dem Wetter: Während im Osten die Lawinen die Ringstraße blockierten und im Süden die Stürme das Reisen unmöglich machten, hatten wir im Norden beste Bedingungen. 

Gleich zu Beginn hatten wir sternenklare Nächte mit tanzenden Polarlichtern, welche wir auf Snæfellsnes erleben durften. Auf dem Weg nach Akureyri erlebten wir einen farbenfrohen Sonnenaufgang am Felsen Hvitserkur. Ganz allein konnten wir dort die wunderbare Stimmung genießen. Im Norden schließlich gab es während unseres Aufenthalts weder Sturm noch Niederschlag, dafür allerdings einen wolkenverhangenen Himmel. Perfektes Fotowetter also auch tagsüber, wenn die Sonne steiler am Himmel stand.

 

Höhepunkt der Tour in den Norden war sicherlich der Ausflug mit dem Super-Jeep ins nördliche Hochland. Mehrere Stunden konnten wir in einsamer Schneelandschaft winterliche Wasserfälle fotografieren. Auch hier war weit und breit keine Menschenseele (außer uns) zu sehen. 

Iceland 2023

Rückblick in bewegten Bildern

Während des Workshops habe ich selbst nicht ganz so viel fotografiert. Stattdessen habe ich an der einen oder anderen Stelle mit der Drohne gefilmt und im Anschluss ein kleines Video zusammengeschnitten, um ein paar Eindrücke des Workshops zu vermitteln. Dabei habe ich auch ein paar wenige Zeitraffersequenzen verwendet, welche während der 10 Tage auf Island entstanden sind. Das Ergebnis gibt es auf YouTube zu sehen.

 

Fotografische Eindrücke

Neben dem Video zeige ich auch sehr gerne ein paar der während des Workshops entstandenen Fotos. Die Sortierung ist dabei halbwegs chronologisch. Weitere Details zum Ablauf unseres Fotoworkshops gibt es auf der Ausschreibungsseite.

Iceland 2023
Iceland 2023
Iceland 2023
Iceland 2023
Iceland 2023
Iceland 2023
Iceland 2023
Iceland 2023
Iceland 2023
Iceland 2023
Iceland 2023

Was steht als nächstes an?

Ich freue mich schon sehr auf mein nächstes Island-Abenteuer Ende Juli/Anfang August. Bei diesem Besuch der Insel werde ich voraussichtlich einen neuen Workshop auf Island konzeptionieren, welchen ich dann im nächsten Jahr ins Programm aufnehmen werde.

So viel sei schon verraten: Vermutlich wird sich dann ein großer Teil der Fotografie im Hochland abspielen, und ich werde nur mit einer sehr kleinen Gruppe von drei Teilnehmer*innen unterwegs sein. Wie üblich werde ich meine Newsletter-Abonnenten zuerst informieren, sobald die Planungen abgeschlossen sind.

Weiteres Video

Ansonsten habe ich noch einiges an ungenutztem Videomaterial zur Verfügung, welches während meiner letzten Workshops und Reisen auf Island entstanden ist. Viel zu schade, um es auf der Festplatte versauern zu lassen! Deshalb plane ich, in den kommenden Wochen ein weiteres, etwas umfangreicheres Video zu veröffentlichen – seid gespannt! 

Es wird den Zeitraum von November 2021 bis März 2023 abdecken.

 

Senja '24

NEWSLETTER

Nichts mehr verpassen mit unserem Newsletter – jetzt abonnieren!